Den Kindern zu Liebe...

"Der Tod" - ein Thema welchem ich selbst auch nur knapp entwischt bin.
Ich war schwer krank, lag im sterben und musste operiert werden. Es war unklar, ob ich meine Kinder noch einmal sehen kann. Deshalb schloss ich, obwohl ich bis dahin noch nicht an Gott glaubte, einen Deal mit ihm - “Lass mich leben und ich gebe dem Leben etwas zurück”.
Ich überstand die OP und hielt mich an meinen Teil der Abmachung - ich gründete den Förderverein "Kinderleben e. V."

Ester

Worum geht's bei uns?

Wenn eine Familie die Diagnose bekommt, dass ihr Kind schwer oder gar unheilbar krank ist, verändert sich der Alltag der Familien grundlegend. Die eigenen Interessen werden nach hinten gestellt, Geschwisterkinder werden vernachlässigt, der eigene Job muss gekündigt werden. Dies hat oftmals das soziale Aus zur Folge - Familien schotten sich von der Gesellschaft ab und führen ihr eigenes, eintöniges Leben. Unser Ziel ist es, diesen Familien, und insbesondere den Kindern, den meist unverträglichen Alltag so angenehm wie möglich zu gestalten. Wir, der Förderverein KinderLeben e. V., konnten bereits vielen Familien ihre meist bescheidenen Träume und Wünsche erfüllen. Daran haben wir gesehen, dass es oftmals nicht großer Summen bedarf, um Familien ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Die Kinder und Jugendlichen wünschen sich einfache Dinge, die ihnen die schwere Zeit während der Chemotherapie oder im Krankenhaus erträglicher machen. Spielzeug, Beschäftigungsmaterial und die Möglichkeit Kontakt mit Freunden oder der Schule zu halten, sind ihnen wichtig. In unserem Projekt geht es jedoch nicht nur um die kranken Kinder, sondern auch vernachlässigte Geschwister stehen bei uns im Mittelpunkt. Ebenso werden die Taufe eines plötzlich schwer erkrankten Kindes oder die würdevolle Bestattung eines Kindes von uns mitfinanziert, wenn die Familien dies aus eigener Kraft nicht können. Ihre Spende hilft!

Spenden

Jede Spende hilft

FÖRDERVEREIN KINDERLEBEN E.V.
BANK FÜR SOZIALWIRTSCHAFT

IBAN: DE80 2512 0510 0009 4823 00
BIC: BFSWDE33HAN

Freizeit

Wir ermöglichen Ihnen Ausflüge mit ihrer Familie, während welchen ihre Kinder unter dauerhafter Betreuung stehen und Sie auch Zeit für sich finden können

Plattform

Wir bieten betroffenen Familien eine Plattform, um sich kennenzulernen und auszutauschen

Beratung

Wir bieten ihnen Hilfestellungen und Beratung bezüglich der Stellung von Anträgen und dem Umgang mit der Situation